Dienstag, 26. Januar 2010

Kaffee-Kugeln

Bevor die neusten Schmuckfotos kommen hier was leckeres.

Zutaten (ca. 160 Stück)

3 helle Tortenböden
6 Eßl. Kakao
5 Beutel Instant Capucino
2 Fläschchen Buttervanille
2 Beutel Vanillezucker
einen guten 1/2 Liter Baileyslikör
6 Tafeln Zartbiterschokolade
1 Stück Butter

Tortenböden zerbröseln und Kakao (am besten gesiebt) dazugeben. Cappucino in 8 Eßl. heißen Wasser auflösen und zu den Tortenbodenbrösel/Kakao geben. Anschließend Buttervanille, Vanillezucker und Baileys hinzufügen. Alles gut vermengen und über Nacht im Kühlschrank durchziehen lassen.
Tafeln Zartbitterschokolade mit Butter schmelzen und dazugeben. Vermengen und wieder in den Kühlschrank bis die Masse fest geworden ist. Kugeln formen (evtl. als Formhilfe die Verpackung von gekauften Pralinen nehmen) und nach Geschmack in Streusel, Raspel oder Kakao wälzen.

Schlemmen und den Hüftspeck im Auge behalten.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen